Allgemeine Bedingungen

Eine allfällige Prospekthaftung wird wegbedungen. Im Übrigen gehört die Möblierung der Vertragsobjekte (inkl. Garten und Umgebung) nicht zu den Leistungspflichten der Verkäuferschaft. Entsprechende Eintra­gungen auf Bauplänen verstehen sich als Gestaltungsideen. Für die Ausführung gelten nur die im Bau- & Konstruktionsbeschrieb aufgeführten Materialisierungen.

Änderungen gegenüber diesem Bau- & Konstruktionsbeschrieb bleiben Vorbehalten. Auflagen von Behörden sowie allfällige Auflagen aus dem Bewilligungsverfahren können Änderungen und Abweichungen der Konstruktionen oder Materialisierungen bewirken.


Offertbestand

  • Standardbaubeschrieb der IGD Grüter AG Totalunternehmung.
  • Plangrundlagen in der Dokumentation.

 

Leistungen

Diese sind im Bau- & Konstruktionsbeschrieb genauer umschrieben und definiert.

 

Baunebenkosten und Gebühren

  • Baufinanzierung, -kreditzinsen: nicht enthalten, 100 % Käufer
  • Anschluss-, Baubewilligungsgebühren: enthalten
  • Abparzellierung: enthalten
  • Handänderungssteuer: entfällt für Käufer bei Eigennutzung
  • Grundbuchkosten, Notar: nicht enthalten, 50 % Käufer / 50 % Verkäufer
  • Plankopien: enthalten
  • Bauversicherungen: enthalten, während der Bauzeit
  • Schutzraumeinkauf: enthalten
  • Nachführungskosten Geometer: nicht enthalten

 

Die Hausirain GmbH offeriert schriftlich Änderungs- bzw. Zusatzwünsche der Käuferschaft. Die Nachtragsofferte ist mit der Hausirain GmbH umgehend zu bereinigen und visiert (= Auftragserteilung) zu retournieren. Zusätzliche Investitionen (Optionen) werden Anschluss­gebührenpflichtig.

 

Bezugstermine

  • Gemäss Absprache und Terminprogramm der IGD Grüter AG
  • Angabe definitiver Bezugstermin: Nach Aufrichte, mind. 4 Monate vor Bezug

 

Vertrags- und Auftragsbedingungen

  • Mit der vorliegenden Offerte verpflichtet sich die Hausirain GmbH, die darin angebotenen Leistungen und Zusatzleistungen fachgerecht bis zum Bezugstermin zum offerierten Pauschalpreis auszuführen.
  • Die SIA 118 (Allgemeine Bedingungen für Bauarbeiten) ist Bestandteil der Offerte.

 

Spezielle Bedingungen

    Im Vertrag eingeschlossene Bedingungen:
  • Zahlungen nach Leistungsnachweis SIA 118.
  • Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer [MWSt.] von 7.7%.
  • Als Preisbasis gilt das Jahr 2018, das Angebot ist bis Ende 2018 resp. Bauende verbindlich.
  • Änderungen oder Materialwechsel, welche die Qualität der Ausführung nicht beeinträchtigen, behält sich die Hausirain GmbH vor.

Im Vertrag ausgeschlossene Bedingungen:

  • Alle speziellen Auflagen, die von den Behörden oder dem Grundstück heraus resultieren, sind nicht Bestandteil der Leistungen der Hausirain GmbH.
  • Für die Erfüllung dieses Vertrages ist der Bau- & Konstruktionsbeschrieb massgebend. Die in den Plänen einge­zeichneten Einrich­tungen dienen lediglich der Illustration.
  • Eine allfällige gesetzliche Anpassung der Mehrwertsteuer über 7.7%.
    Optionen:
  • Die im Bau- & Konstruktionsbeschrieb aufgeführten Optionen sind lieferbar.
  • Die Optionen sind nicht Bestandteil dieser Offerte. Sie wurden in der Pauschalsumme nicht einkalkuliert.
  • Alle Optionen müssen im Rahmen einer Vertragsmutation neu verhandelt werden und ausserhalb des Basisvertrages neu geregelt werden.

 

Normen

  • Es gelten die Normen des SIA sowie weitere einschlägige Normenwerke.

 

Gerichtsstand

  • Als Gerichtsstand gilt: Ort des Objekts (Rodersdorf)

 

Versicherungen

    Unternehmerhaftpflicht
  • Versicherungsgesellschaft: Allianz Suisse
  • Versicherungssumme: 10 Mio. pro Schadenfall
    Bauwesen-/Bauherrenhaftpflichtversicherung
  • Es wird zusätzlich eine Bauherrenhaftpflicht- wie auch eine Bauwesenversicherung durch die IGD abgeschlossen, welche im Leistungsumfang der Hausirain GmbH enthalten ist.
    Brand- und Elementarschadenversicherung
  • Diese wird automatisch durch die Hausirain GmbH während der Bauzeit bei der Kantonalen Gebäudeversicherungen abgeschlossen. Es ist Sache der Käuferschaft, der Kantonalen Gebäudeversicherung nach Fertigstellung des Neubaus die definitive Gebäudeversicherungssumme zu melden und den Versicherungsschutz zu vereinbaren.

 

Garantie gemäss SIA

  • 2 Jahr auf Apparate und Geräte
  • 2 Jahre auf Mängel ab Abnahme des Werkes
  • 5 Jahre auf verdeckte Mängel ab Abnahme des Werkes
  • Vor Ablauf der zweijährigen Garantiefrist wird eine Garantieabnahme durch die Hausirain GmbH durchgeführt und durchgesetzt.
  • Die Hausirain GmbH übergibt der Käuferschaft eine Bank- oder Versicherungsgarantie in der Höhe von 5% der Vertragssumme mit der Bauwerkübergabe.
  • Die Hausirain GmbH schliesst mit der kreditgebenden Bank einen Bau-Treuhandvertrag ab. Dieser verpflichtet die Hausirain GmbH, die von der Käuferschaft getätigten Zahlungen nur für die Arbeiten und Aufwendungen für das Bauprojekt zu gebrauchen. In diesem Bau-Treuhandvertrag ist auch verankert, dass sich die Hausirain GmbH verpflichtet, allfällige Bauhandwerker-Pfandrechte abzulösen und nicht auf das Grundstück als LAST eintragen zu lassen.
  • Bei der Bauübergabe (Schlüsselübergabe) wird ein Abnahmeprotokoll erstellt. Die erfassten Mängel werden innert nützlicher Frist erledigt und in Stand gestellt

 

Termine

  • Die Bauzeit beträgt in etwa 8 – 15 Monate (Etappierung der Häuser!), genaue Angaben mit Abschluss der Terminplanung IGD.
  • Verzögerung infolge höherer Gewalt, ausserordentlicher Auflagen und Massnahmen der Behörden, unvorhersehbarer Baugrundschwierigkeiten, verspäteter Entscheidungen der Käuferschaft, Unruhen, Streiks, ausserordentlicher Witterungsbedingungen (Kälte, Schnee, Regen usw.), ermöglichen der Hausirain GmbH eine angemessene Erstreckung der vereinbarten Fristen.
  • Fristerstreckungen über zehn Tage werden der Käuferschaft schriftlich und unter Angaben der Gründe angezeigt.
  • Der definitive Einzugstermin wird der Käuferschaft 4 Monate vor der Bauübergabe schriftlich angezeigt.

 

Zahlungen

  • Die Zahlungen erfolgen nach dem speziellen Zahlungsplan.
  • Bei der kreditgebenden Bank (gesamtes Bauvorhaben) wird durch die Hausirain GmbH ein Treuhandkonto eröffnet, ab dem sämtliche Unternehmer direkt bezahlt werden.
  • Die Käuferschaft tätigt keine Direktzahlung an die von der Hausirain GmbH bestimmten Unternehmer.

 

Zahlungsplan für Leistungen

  • Der Zahlungsplan wird zusammen mit der Käuferschaft und der Kreditgebenden Bank erarbeitet.

 

Bei erfolgter Zahlung (mit Bank-Vergütungsbeleg) wird das Werk an die Käuferschaft übergeben.
Die Käuferschaft hat bei der Schlüsselübergabe sämtliche Mutationen ohne Rückbehalt beglichen.

 

Hausirain GmbH: Muttenz, März 2016